Aktuelle Meldungen

Gut geklappt

Bei vielen öffentlichen Baumaßnahmen ist es ja so, dass sie zuerst länger dauern als geplant und dann auch noch deutlich teurer werden. Man denke nur an den BER.
Gott sei Dank gibt es auch Beispiele, bei denen es deutlich besser läuft, wie z.B. der Bau des Kreisels an der Heringsmühle in Fechingen. Hier haben die Bauverwaltung und die beteiligten Firmen gut gearbeitet. Dadurch wird die Baustelle knapp zwei Monate früher fertig als ursprünglich geplant. Wirklich eine tolle Arbeit! Hoffen wir, dass es bei anderen aktuellen Baustellen in Saarbrücken, wie z.B. der Wilhelm-Heinrich-Brücke, auch so gut klappt, bisher läuft es dort ja rund. weiterlesen »


Europawoche 2018 – der europäische Gedanke wird weiter getragen

Von Mittwoch (02.05.2018) bis Dienstag (15.05.2018) findet im Saarland die bundesweite Europawoche statt. Ziel der Europawoche ist es, mit einem weiten Spektrum an Themen und Angeboten für den Europagedanken zu werben.

Europaminister Peter Strobel erklärte in der Landespressekonferenz: „Mit großem Engagement wirken im Saarland auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl von öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren an dem Programm der Europawoche mit. Es ist uns erneut gelungen, eine attraktive Mischung unterschiedlicher Angebote – von Sport über Kultur und Literatur bis hin zu gesellschaftspolitischen Themen – zusammenzustellen.“ weiterlesen »


Falscher Schutzreflex

In der letzten Zeit hat es aufgrund mehrerer Gewalttaten, wie z.B. Messerattacken, einige Diskussionen über ein mögliches Waffenverbot in der Saarbrücken Innenstadt gegeben. Es ist völlig klar, dass hier etwas getan werden muss. Deshalb sind wir als CDU gerne bereit, uns mit diesem Thema zu beschäftigen.
Völlig verfehlt und leider typisch für sie war die Reaktion von OB Britz auf diese Diskussion. Sie will als Gegenmittel zu den Messerattacken mit mehr Sozialarbeit für die Täter reagieren. Die Opfer der Angriffe müssen doch annehmen, dass in Saarbrücken „verkehrte Welt“ herrscht. Ist die Saarbrücker Stadtspitze tatsächlich so naiv, oder hat sie vor den verschiedenen Formen der Kriminalität in unserer Stadt resigniert? weiterlesen »


Finanzminister Peter Strobel überreicht das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an Holger Westermann aus Neunkirchen

Am Montag (16.04.2018) händigte Finanzminister Peter Strobel das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an Holger Westermann aus. Mit der Auszeichnung wird sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement gewürdigt.

Minister Peter Strobel erklärte bei der feierlichen Ordensaushändigung: „Holger Westermann hat die Frage, was er für andere oder die Gemeinschaft tun kann, zur Richtschnur seines Handelns gemacht.“ Weiterhin betonte Peter Strobel: „Er hat mit seinem jahrzehntelangen Einsatz gezeigt, dass Mitmenschlichkeit und Bürgersinn in unserer Gesellschaft lebendig sind. Wir brauchen diese Initiativen, den Mut und die Tatkraft jedes Einzelnen, um neue Lösungen zu finden und den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein.“ weiterlesen »


 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 160 161 162 »